Donnerstag, 03 November 2016 12:32

Warum eine professionelle Finanzplanung junge Eltern glücklich macht

Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das Leben einer jungen Familie. Neben allen schönen Seiten ist der neue Erdenbürger allerdings auch eine finanzielle Herausforderung. Umso wichtiger ist es für angehende Eltern, die Finanzplanung entsprechend anzupassen. „Die Gründung der eigenen Familie gehört zu den markanten Wendepunkten im Leben eines Menschen“, sagt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland). „Die Geburt eines Kindes ist wie die Heirat ein wichtiger Anlass, laufende Finanzierungen oder den Versicherungsschutz zu überprüfen.“ Nützliche Unterstützung können dabei CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®) leisten. Die Professionals helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und Ordnung in Sachen Absicherung und Geldanlage zu schaffen.