Datenschutz

1. Datenschutz-Richtlinie des FPSB Deutschland e.V.

Download FPSB Datenschutz-Richtlinie

 

2. Datenschutzhinweis für die Nutzung dieser Webseite

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz der Daten trotz sorgfältiger technisch-organisatorischer Maßnahmen nicht möglich ist.

Allgemeine Informationen:

Der FPSB Deutschland e.V. erhebt beim Zugriff auf seine Webseiten keine personenbezogenen Daten und keine dauerhaften Informationen allgemeiner Natur (sog. „Logfiles“). Während der Nutzung der Webseite werden nur unumgängliche, temporäre Cookies gesetzt („Session-Cookies“), die für die Nutzung der Webseite technisch zwingend erforderlich sind. Sie werden automatisch zum Ende der Sitzung wieder gelöscht. Sie haben grundsätzlich die Wahl, ob Sie das Setzen von Cookies zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Sofern Sie sich entscheiden, alle Cookies abzulehnen ist es möglich, dass Sie unser Angebot nicht oder nicht vollständig nutzen können. Der FPSB Deutschland nutzt kein Google Analytics, kein Google Adwords Conversion Tracking oder ähnliche Programme.

Einwilligung in Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten:

Im Rahmen der Möglichkeit, uns über ein Kontaktformular eine Nachricht zu übermitteln, werden personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon, Firma, Zertifikatsinformationen) erhoben und verarbeitet. Die Nutzung dieser Kontaktaufnahmemöglichkeit ist stets freiwillig. Mit den Angaben zu Kommunikationskanälen (E-Mail-Adresse, Telefonnummer), willigen Sie ein, dass wir Sie über diese Kommunikationskanäle kontaktieren.Die von Ihnen auf diese Weise bereitgestellten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung des Zweckes der jeweiligen Kontaktanfrage genutzt und verarbeitet. Die Daten werden nicht auf der Webseite gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Vorkehrungen zur Datensicherheit:

Um Ihre Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen, treffen wir auf unseren Seiten technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen. Online-Formulare des FPSB Deutschland werden über eine sichere SSL-Verbindung aufgerufen und Ihre Daten darüber übermittelt – erkennbar am geschlossenen Schloss in der Statusleiste Ihres Internetbrowsers. Dadurch sind Ihre Daten beim Transfer von Ihrem Computer zu uns verschlüsselt und können erst auf unserem Server wieder gelesen werden. Ein Sicherheitszertifikat bestätigt die Authentizität.

Einbindung von Angeboten fremder Dienste („Plugins“):

Unsere Website verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes Twitter.com, angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch Klicken auf das Plugin baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des Netzwerkes auf. Wir können nicht ausschließen, dass Ihre Daten dabei an einen Server außerhalb der EU/des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. Wir haben keine Kenntnis von oder Einfluss auf Umfang und Nutzungszeitraum der Daten, die das Netzwerk mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres Wissensstandes:

Durch die Einbindung des Plugins erhält das Netzwerk Information darüber, dass Sie die entsprechende Seite unserer Homepage aufgerufen haben. Wenn Sie im Netzwerk eingeloggt sind, wird diese Information Ihrem Twitter-Account/Profil zugeordnet und anderen Nutzern bekannt gegeben. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie sich vorher ausloggen. Es besteht allerdings grundsätzlich die Möglichkeit, dass das Netzwerk auch dann Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, wenn Sie nicht eingeloggt oder nicht registriert sind. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Unsere Website nutzt weiterhin Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie auf unseren Seiten ein über ein YouTube-Plugin verlinktes Video abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Wir können nicht ausschließen, dass Ihre Daten dabei an einen Server außerhalb der EU/des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. Wir haben keine Kenntnis von oder Einfluss auf Umfang und Nutzungszeitraum der Daten, die das Netzwerk mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres Wissensstandes:

Durch die Einbindung des Plugins wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt, kann YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Account/Profil zuordnen. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie sich vorher ausloggen. Es besteht allerdings grundsätzlich die Möglichkeit, dass das Netzwerk auch dann Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, wenn Sie nicht eingeloggt oder nicht registriert sind.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy. Zur Löschung von erhobenen Daten durch die Plugin-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung:

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Widerspruch Werbe-Mails:

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht bzw. der nachstehend veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit personengebundenen Daten im Rahmen unserer Verbandsarbeit finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie des FPSB Deutschland.

Google Fonts:

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.