Mittwoch, 03 Juni 2015 00:00

Immobilien unbedingt in die ganzheitliche Finanzplanung integrieren

Ob eigengenutzt oder als Anlageobjekt: Die Nachfrage nach Immobilien bleibt weiter hoch. Und viele Immobilienbesitzer sind unschlüssig, ob sie jetzt verkaufen oder möglicherweise sogar noch weitere Immobilieninvestments tätigen sollen. „Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Entscheidend ist es aber, Immobilien in die ganzheitliche Finanzplanung zu integrieren“, sagt Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland). Eine individuell zugeschnittene Beratung leisten CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®). Die CFP®-Zertifikatsträger können Anlegern aufzeigen, wo die Risiken beim Immobilienerwerb liegen und wie sie Immobilien, ihren individuellen Verhältnissen und ihrer Risikoneigung entsprechend in ihre Finanzplanung einbeziehen.